Schlachtrufe

Startseite Foren Allgemeines Schlachtrufe

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Angar vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #6762

    Thorge
    Moderator
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Norwegen / Byzanz
    • OT-Name: Benji
    • OT-Herkunft: Köln

    Im Heeresforum wurde das Thema schon angekratzt, aber wieder fallen gelassen.

    Aber unter uns Skawboern sollte es paar coole Sprüche geben.

    Es gibt verschiedene Sachen, die man nutzen könnte:

    1. Film Gladiator – Germanengebrüll
    -„Duuuuu bist der Huuuuuuund !!!“
    -„Huuuuuuuund !!!“

    2. Film Gladiator – Germanenanführer
    -„Irr sickt verlückte Huuuuundeeee“. (Ich hab das jetzt mal sehr lange gegoogelt. Und tatsächlich soll das „Ihr seid verfluchte Hunde“ in modernem Deutsch sein, nur eben, dass der Darsteller kein Deutsch kann).
    -„Huuuuuund !!!“

    3. Schlachtruf
    -„Framdrift !!! Slaughters all“ (Schreitet voran. Schlachtet alle)
    -„Ikke vær redd“ (Habt keine Angst)

    4. Enslaved (Band)
    „Dei daue gror opp av havet og ropar s srt mot land. Dei ropar bak alle skuter, som kavar seg tungt forbi.“
    (Kann aber nur von einer Person im Singsang gesprochen werden)

    #6764

    Dárbhean
    Teilnehmer
    • IT-Herkunft: Duibhlinn
    • OT-Name: Félice
    • OT-Herkunft: Hannover

    Also ich finde ja, dass der Ruf vom Grenzwacht ausgezeichnet war! :D

    „Das war lustig!“
    „HA!“
    „Sehr lustig!“
    „HAHA!“

    Bezüglich aller hundebezogenen Schlachtrufe muss ich meine Meinung wohl aufgrund familiärer Befangenheit enthalten. :D Aber abschließend möchte ich anmerken, dass ich das Wort „Framdrift“ irgendwie sehr episch finde, angesichts des Kopfkinos, das ich dabei habe. Außerdem lässt sich das garantiert gut brüllen und ist leicht zu merken.

    #6765

    Finnur
    Teilnehmer

    Framdrift gefällt mir auch sehr gut…

    Im GH-Forum wurde ja auch mal das ANTAN ANTAN angeführt, was die Dänen in Alfred der Große in der Schlacht brüllen. https://www.youtube.com/watch?v=tuRRNPbq7RY#t=03m19s

    Achtung, wall of text:

    Ich habe es mir nicht nehmen lassen, mal bei einem befreundeten, promovierten Skandinavisten nachzufragen, woher das kommt.

    Im Forum wurde ja schon geschrieben, dass das eine Schwertinschrift ist. Es handelt sich wohl um dieses Schwert (nicht von der Jahreszahl ablenken lassen, die scheint falsch zu sein)
    http://www.britishmuseum.org/research/collection_online/collection_object_details.aspx?objectId=50104&partId=1

    http://www.vikingage.org/wiki/index.php?title=Swords_found_in_Britain

    Eine Nachfrage von ihm beim Solinger Klingenmuseum ergab dann, dass das Schwert wohl der Knaufform nach eher aus dem 11. Jahrhundert stammt, was nach E. Oakeshott: Records of the Medieval Sword. 1991, S. 81. wohl auch der Fall ist. Zu der Inschrift „ANTAN ANTAN“ schreibt Oakeshott, dass die Inschrift eine Reihe von Buchstaben ist, die ungewöhnlicherweise von der Spitze zum Parier läuft und nicht umgekehrt, wie es die übliche Regel bei solchen Inschriften ist. Es gab wohl ein weiteres Schwert im 1979 abgerissenen Kunstgewerbemuseum in Düsseldorf, welches die gleiche Art der Inschrift (also von der Spitze um Parier, in Größe und Form gleich, aber in Latein) enthält. D.h. es ist wahrscheinlich keine Herstellermarke.

    Der Herr vom Klingenmuseum in Solingen geht davon aus, dass es sich eher um eine magische Formel im Stile der palindromischen Formel SATOR AREPO handelt. Magische Inschriften auf Schwertern waren nichts ungewöhnliches.
    Er hat dann auch noch einen Professor aus Uppsala in Schweden angerufen, der ebenfalls von einer magischen Formel ausgeht, zumal die Dopplung dabei sehr typisch ist.

    TL;DR: ANTAN ANTAN ist wohl eine magische Formel. Wenn man sie so wie die Kollegen in dem Video auf der ersten Silbe betont, geht das in einen mächtigen Gesang über.

    #6766

    Thorge
    Moderator
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Norwegen / Byzanz
    • OT-Name: Benji
    • OT-Herkunft: Köln

    Hört sich aber tatsächlich scheiße an ^^

    Aber das ist was für den Schildwall um noch mal die stimmung anzuheben, wenn man auf die Schilde schlägt.

    #6768

    Angar
    Moderator
    • IT-Rang: Jarl
    • IT-Herkunft: Skagen
    • OT-Name: Mads
    • OT-Herkunft: Köln

    Also im Schildwall gibt es ja bereits einige Schlachtrufe die bekannt sind im Norrelag.
    Ansonsten finde ich die Interpretation des „Gladiator“ Schlachtrufs die von der Goldenen Garde verwendet wird immer noch cool. Im Grunde heißt das zwar gar nichts aber es hört sich cool an ^^

    Im Zweifel halt mal Probebrüllen beim Aufbau

    #6772

    Kasimir
    Teilnehmer
    • IT-Rang: Huskarl
    • IT-Herkunft: Konstantinopel / Senfmensch

    Wir haben es ja immer so gehandhabt. Einer ruft:
    ERSIKTA FUKTA HUUUUUUNA!!!

    Der Rest antwortet mit
    HUUUUUUUUUUU

    und dann charge. die dicken larper auf der anderen seite pinkeln sich voll, hat immer bestens geklappt.#

    Finde ich sehr passend. Übersetzung (falls mal einer fragt ;) ):
    Erst Sieg, dann Fick, dann Hunger.

    #6773

    Angar
    Moderator
    • IT-Rang: Jarl
    • IT-Herkunft: Skagen
    • OT-Name: Mads
    • OT-Herkunft: Köln

    Finde ich nach wie vor super ^^

    #6775

    Angar
    Moderator
    • IT-Rang: Jarl
    • IT-Herkunft: Skagen
    • OT-Name: Mads
    • OT-Herkunft: Köln

    Hier mal der Schlachtruf den Kasimir meint, wobei ich seinen Text besser finde:

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.