Sachsenkrieg 4, 16. bis 18.11.12 in Heppenheim,Hesse

Startseite Foren Termine Sachsenkrieg 4, 16. bis 18.11.12 in Heppenheim,Hesse

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thorge vor 9 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #274

    Solvey
    Teilnehmer

    Der Con wurde im Forum des Großen Heeres vorgeschlagen, wie ich finde nicht ganz uninteressant, besonders als NSC…

    Hejsan,

    wir planen dieses Jahr den Abschluss unserer Sachsenkrieg- Reihe und wollten euch herzlichst als NSC’s einladen. Wir bespielen die Starkenburg in Heppenheim, wir möchten neben den kampfreichen Teilen der Con, die Burg zum „Leben“ erwecken und eine schönes Bild einer besetzten Burg rüber bringen. Es wird ein große Zahl von Festrollen geben, vom Thane der Besatzungstruppen, über seine Haustruppe bis hin zum Kyfer wird es viele Möglichkeiten geben ein schönes Spiel zu liefern. Es handelt sich jedoch NICHT um eine Ambiente- Con, es wird viel gekämpft werden, lasst Brünne und Schild also nicht zu Hause ;) Wer Lust an Festrollen hat, sollte sich vorher kurz bei uns melden, damit wir eure Fähigkeiten optimal einsetzen können.

    Hier der Link zur Anmeldung:

    http://www.wix.com/macwood1/mac-wood#!

    weitere Info’s und Diskussionen, können hier eingesehen werden:

    http://www.maclog.de -> Forum/Con’s/Sachsenkrieg 4

    IT

    Ragnar kämpfte sich seinen Weg durch unwegsames Gelände, tief in das Herz Caledoniens. Sein Ziel war der Ben Nevis und die große Stammfeste der MacLog. Sein Herr Wittekind, sandte ihn aus, um eine Nachricht an den Heerführer Caledoniens zu überbringen. Der Weg war lang und hart, seine Glieder schmerzten und er freute sich auf den Moment, in dem er wieder bei seiner Frau und den drei Kindern sein könnte. Dieser musste noch auf sich warten lassen. Er und seine Brüder haben sich dem ehemaligen Anführer von Asagrims Hauswache angeschlossen, der es durch seinen Einfluss geschafft hatte, nahezu das gesamte Heer erneut unter dem weißen Drachen zu formieren, sich gegen König Lüdegast zu stellen und für die Sicherheit ihres Volks zu kämpfen… Asagrim wäre stolz auf sie gewesen, doch seit langer Zeit hatte niemand mehr etwas von ihm gehört. Angeblich ist er mit dem Rest seiner Haustruppe auf der Jagd nach den Schlächtern seiner Familie. Andere Gerüchte sage, dass er immer bei noch bei Keltoi lebt. Keiner weiß es genau…

    Der Brief an Caledonien enthielt folgenden Botschaft:
    Frieden im Krieg scheint aussichtslos, wenn skrupellose Männer ihre ehrgeizigen Pläne mit dem Blut der Völker bezahlen wollen. Hass, Wut und Schrecken wurde über das Land getrieben. Chaos hielt Einzug und gute Männer wurden verstoßen, um der Willen einzelner.
    Macht ist nicht unser Ziel. Es waren die Versprechungen niederer Männer, die uns in dieses Land gebracht haben. Könige, die keine Könige sind und all das verraten haben, für was wir in den Kampf gezogen sind. Asagrim hatte es verstanden, auch wenn erst seine Frau und Kinder dem Schrecken ausgesetzt werden mussten. Die Nornen spinnen unser Wyrd unablässig und unsere Ahnen blicken auf die grausigen Taten ihrer Sprösslinge. Das verbliebene Heer steht immer noch an euren Grenzen, Angriffe wurden untersagt, unsere Krieger bewachen die Frauen und Kinder, bauen ihre Siedlungen aus und versuchen den Schrecken der letzten Jahre zu vergessen. Wir sind des Kämpfens müde und einen Krieg zu führen der in dem Tod unserer beider Völker endet wird nie unser Ziel sein. Jedoch werden wir aus den bereits besiedelten Gebieten nicht zurückziehen, es gibt für die Familien keinen Platz außer den, auf dem ihre Höfe stehen…

    Aus diesen Gründen laden wir zu Gesprächen auf die Feste, die ihr Erin’s Tigh nennt. Vertrauen kann nicht erwartet werden, von daher bieten wir an, dass ihr euer Heer bis an den Fuß der Tannenfeste führt und dort euer Lager aufschlagt. In der Burg verbleiben lediglich meine Hauswache und restlichen Fürsten unserer Streitmacht. Wir werden unser Heer auf der abgekehrten Seite des Hügels in Stellung bringen. Sicherlich versteht ihr diese Vorsichtsmaßnahme… Wenn ihr einen dauerhaften Frieden wollt, findet euch einen halben Mond nach eurem Fest Samhain in der Burg ein. Wir erwarten eure Antwort.

    – Wittekind, Thane des weißen Drachen

    Zur gleichen Zeit tief im Dunkel namenloser Wälder…

    „Er ist gefangen. Immer noch…“

    „Aye…“, eine eisige Stimme sprach langsam und klar, „doch der Namenlose ist erstarkt. Das Eis nimmt Gestalt an. Viel fehlt nicht mehr.“

    „Unterschätze nicht die Priester dieser Wilden. Ihr Licht brennt stark und der weiße Drache ist nicht mehr länger unser Werkzeug…“

    „Wie stark sie auch sein mögen…die Thursenwut wird ungebändigt die Völker ins Chaos stürzen. Es gilt vorbereitet zu sein…doch zu erst müssen wir zurückkehren.“

    Die zwei Männer folgen einem schmalen Pfad und gelangten auf eine Lichtung, auf der die Feuer des Heeres brannten…
    Liebe Keltenspieler, Freunde und Verbündete,

    OT

    seid unserer letzten Con ist ein wenig Zeit ins Land gezogen, deswegen freuen wir uns besonders euch den vorerst letzten Teil der Sachsenkrieg- Kampagne präsentieren zu dürfen.
    SK 4 wird ein horrorlastiger Abenteuercon in unserem gewohnten Ambiente . Wie ihr der IT- Einladung entnehmen konntet, stehen Verhandlungen zwischen den Sachsen und den Kelten an. Es liegt nun an euch und eurem Geschick, ob und zu welchen Bedingungen es Frieden geben kann.

    Dieses Jahr bespielen wir die Starkenburg bei Heppenheim, warme Betten und Duschen sind im Haus vorhanden. An Verpflegung wird es nur Frühstück in der Herberge geben. Wenn ihr was warmes Essen wollt, müsst ihr euch selbst darum kümmern. Es gibt eine große Feuerstelle an der gegrillt werden kann. Unsere berüchtigte Taverne „Zum rattigen Keiler“ wird eine Außenstelle auf Erin’s Tigh haben.

    Trotz des „horror- lastigen“ Settings sind Familien trotzdem willkommen, nur soll hier erwähnt werde, dass es in der Entscheidungsmacht der Eltern liegt an welchen Aktionen die Kids beteiligt sein dürfen und an welchen nicht.

    Bei weiteren Fragen, Problemen oder Ähnlichem stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite!

    Celtoi gu brágh,

    eure Mac Na Coílle- Orga

    Datum/ Anreise

    16.11.2012- 18.11.2012

    Ihr könnt ab 16Uhr anreisen. Bitte seht davon ab, viel früher anzureisen, da wir noch mit Aufbauarbeiten beschäftigt sein werden. Solltet ihr aus logistischen Gründen früher anreisen wollen, dann meldet euch frühzeitig bei uns!

    Ort

    Starkenburg bei Heppenheim
    Starkenburgweg, 64646 Heppenheim/Bergstraße

    Teilnemherzahlen

    70 Spielerplätze
    50 Nichtspielerplätze

    Finanzielles

    01.06. 2012- 01.08.2012 85 Euro 40 Euro
    02.08.2012- 01.09.2012 95 Euro 50 Euro
    02.09.2012- 01.11.2012 105 Euro 60 Euro
    02.11.2012- 15.11.2012 115 Euro 70 Euro
    Conzahler 120 Euro 80 Euro

    Con- Takt:

    Max Kántor
    macwood1@web.de

    Ferenc Kántor
    0151- 12214951
    macwood1@web.de

    Regelwerk

    Grundsätzlich spielen wir nach „DKWD(D)K“ .

    Lebenspunkte

    Wir haben uns entschlossen, jedem Spieler 3 Grundlebenspunkte zu geben. Je nach Charakterklasse können zwei weitere Lebenspunkte hinzu kommen. Die Idee dahinter ist, dass die Spieler ihre Charaktere und ihre Fähigkeiten realistisch einschätzen.
    So kann ein Magier/ Druide/ Alchemist körperlich anderen Charakteren vielleicht nicht das Wasser reichen, ist ihnen aber in „geistiger“ Hinsicht überlegen. Konkret heißt das, dass eine Kräuterhexe mit zwei Lebenspunkten zurecht kommen sollte, ein gut konstituierter Krieger/ Söldner/ Logan hingegen kann ohne Rüstung bis zu 5 Treffer einstecken.

    Kampfregeln

    Während eines Kampfes sollte es erfahrenen Spielern bewusst sein, wie man sich zu verhalten hat. Für „Sachsenkrieg 4- Erin’s Tigh“ wünschen wir uns schön ausgespielte, „filmreife“ Kampfsituationen, die sowohl den Spielern, als auch den NSC’s viel Freude bereiten.
    Es wird unübliche Kampfsituationen geben, in denen ihr zur Vorsicht angehalten werdet. Beachtet die entsprechenden Kommandos!
    Für diejenigen, die bei Kämpfen eine härtere Gangart bevorzugen, wird gesorgt, doch startet keine übereilten In- fights. „Sprecht“ solche Aktionen mit eurem Gegenüber ab. Und sei es nur per Handzeichen.

    Für NSC’s:

    Damit die teilnehmenden NSC’s sich nicht wie bloße „Wellenläufer“ vorkommen, werden wir eine Reihe von Festrollen vergeben. Da wir eine Burg zur Verfügung haben, möchten wir diese zum „Leben“ erwecken. Dafür wird eine große Zahl motivierter NSC’s benötigt. Es werden zusätzliche „Kleinplots“ angeboten die euch dabei helfen werden, euch in den Rollen wieder zu finden. Außerhalb des Kampfplots gibt es einige Rollen die wir vergeben können, wer also Lust hat eine spannende und vielleicht auch untypische NSC- Rolle zu spielen, meldet sich am besten im Vorfeld bei uns.

    Viele Grüße,

    Ferenc

    #1363

    Dárbhean
    Teilnehmer
    • IT-Herkunft: Duibhlinn
    • OT-Name: Félice
    • OT-Herkunft: Hannover

    Mh, war als Spieler auf dem Sachsenkrieg da, war in Ordnung aber nicht so der Oberhammer. (Köööööltenspöööler…)
    Als NSC könnte ich mir die Sache aber eventuell noch ganz lustig vorstellen… Ich mach’s von euch abhängig. Wenn einige Lust hätten, hinzufahren, wäre ich wohl nicht abgeneigt. Ansonsten aber eher schon…

    #1364

    Thorge
    Moderator
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Norwegen / Byzanz
    • OT-Name: Benji
    • OT-Herkunft: Köln

    Da ich den ganzen Sommer über nicht im Lande bin und mich OT durch den hohen Norden boxe und demnach leider nicht auf dem CoM oder dem EE anwesend sein werde, würde ich super super gerne hin. Zu viel Larp-Entzug, tut selbst mir nicht gut ;)

    Egal wer fahren will, ich wär dabei. (Solange ich nicht allein hin muss :))

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.