Eirik Thorvaldson

Startseite Foren Vorstellungen Eirik Thorvaldson

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Angar vor 9 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #344

    Eirik
    Teilnehmer

    Ich grüße euch Skagen.

    Mein Name ist Eirik Thorvaldson.
    Geboren wurde ich vor mittlerweile 30 Wintern in einem kleinen Dorf nahe Vibjerg.
    Als einziger Sohn Thorvalds, war es an mir das Handwerk der Schmiede und den Kampf mit Frame und Schwert zu erlernen und den Namen meines Vater zu ehren. Beides prügelte er mir über die langen Jahre meiner Kindheit ein.
    Meine Mutter starb während eines harten Winters, ich selbst hatte noch keine 5 Sommer gesehen.
    So vergingen die Jahre, während ich zum Manne heranwuchs und immer öfter meinen Vater auf Viking segeln sah, während ich mich um den Hof und die Schmiede kümmerte.
    An meinem 15. Wiegenfest nahm mich mein Vater mit an die Küste und auf meine erste Viking. Es vergingen lange Jahre, in denen ich den Männern beim Kampf zusah und Knechtsdienste leisten musste. Bis zu jenem Schicksalhaften Tage. Ich hatte bereits 20 Sommer gesehen und saß Abends bei den Männern am Feuer. Ich war den ganzen Tag mit dem Flicken der Kettenhemden und dem Beschlagen der Pferde beschäftigt gewesen als mein Vater betrunken ans Feuer trat. Er fing an über mich zu spotten, nannte mich einen Bastard und meine Mutter Hure. Als er vor mich trat und versuchte mich zu schlagen sprang ich auf. Wir lieferten uns eine wilde Prügelei. Schlussendlich stand ich oben auf, während mein Vater vor mir im Staub lag und sich nicht mehr rührte. Der Hetman trat vor mich und übergab mir ein Schwert samt lederner Scheide. Seit diesem Tage kämpfte ich mit den Männern.

    Nachdem mein Vater in der Schlacht fiel und ich um meinen Anteil an der Beute betrogen wurde, reiste ich durch das Land der Danen. Ich verdingte mich als Schmied und Söldner, immer auf der Suche nach einer neuen Heimat.
    Eines Abends traf ich in einer miesen Taverne Kjartan. Wir kamen beim Würfelspiel ins Gespräch und er erzählte mir voller Stolz, dass er einem Kriegerbund angehöre. Allesamt treue und stolze Männer und Frauen, die auf großen Fahrten neue Ländereien erobern und das Abenteuer suchen.
    Viele lernte ich dank Kjartan kennen und durfte unter den wachsamen Augen des Hetmanns in kleinen Scharmützeln zeigen, ob ich würdig genug bin den Kriegerschwur zu leisten.
    Nun bin ich hier, noch zwei Monde davon entfernt als freier Mann in die Gemeinschaft der Krieger aufgenommen zu werden.
    Ich schaue mit Freuden in die Zukunft, auf in ferne Länder. Zusammen mit meinen Waffenbrüdern und unter dem Banner der Skagen.

    Auf euch!

    OT bin ich der Chris. Genau wie Kjartan bin ich noch Soldat, allerdings gerade in der Ausbildung zum Erzieher. Ich bin verheiratet, wohne in Jüchen im Kreis Neuss und werde vorraussichtlich Ende August das erste mal Vater. Kjartan hat mich im Januar das erste mal mit in die Taverne genommen, seit dem hat mich das LARP Virus befallen.

    Wir sehen uns in der Taverne.

    #2360

    Thorge
    Moderator
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Norwegen / Byzanz
    • OT-Name: Benji
    • OT-Herkunft: Köln

    Grüß dich Eirik ;)

    #2361

    Dárbhean
    Teilnehmer
    • IT-Herkunft: Duibhlinn
    • OT-Name: Félice
    • OT-Herkunft: Hannover

    Oh, ein Neuzugang! Auch wenn es wahrscheinlich noch ein bisschen dauert, bis wir uns mal kennen lernen auch von meiner Seite alles gute und herzlich willkommen!

    #2362

    Angar
    Moderator
    • IT-Rang: Jarl
    • IT-Herkunft: Skagen
    • OT-Name: Mads
    • OT-Herkunft: Köln

    Schön, dass du direkt eine Vorstellung geschrieben hat! Willkommen auch von mir und ein kleiner Tipp… nicht noch ein Schmied ^^
    Gefühlt ist jeder 2. Larpcharakter beruflich Schmied. Es gibt soviele schöne historische Berufe, da kann man ruhig mal etwas kreativer sein.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.