Bogen?!?

Startseite Foren Ausrüstung Bogen?!?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Finja Finja vor 4 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #8130
    Rijk
    Rijk
    Teilnehmer

    Ich suche einen Bogen,
    worauf achten, wo kaufen oder bestellen?
    Wo gibt’s gute Pfeile dazu?

    Momo will auch damit schießen, ist es möglich einen Bogen unterschiedlich zu spannen, so daß der auch für Kids halbwegs geht oder sollte ich ihr einen eigenen, kleineren für Kinder geeigneten Bogen kaufen?

    Grundsätzlich möchte ich mich auch ausserhalb von Larp mit dem Bogenschießen beschäftigen.
    Eigentlich habe ich das schon ewig vor und momentan ist das wieder ein bisschen in den Fokus gerutscht, weil Momo auch gerne Bogenschießen würde und wir ja zum Elo fahren.

    Kann ich mir z.B. auch einen richtigen, guten Langbogen besorgen, mit dem ich quasi auch „richtige“ Pfeile bei einem Kursus auf einem Platz abschießen kann und den auch als LARP Bogen verwenden, natürlich bei angepasster Zugkraft mit anderer Sehne o.ä.,
    oder ist das nicht möglich, liegt das nicht nur an der Sehne, sondern auch am Bogen selbst?

    Wie ihr seht, ich habe keine Ahnung :D

    #8131
    Angar
    Angar
    Moderator
    • IT-Rang: Jarl
    • IT-Herkunft: Skagen
    • OT-Name: Mads
    • OT-Herkunft: Köln

    Grundsätzlich sind „Larpbögen“ auch für normales Bogenschießen geeignet. Sie haben halt eine recht geringe Zugkraft aber grundsätzlich reicht das locker aus.
    Empfehlen kann ich den gängigen Langbogen aus Rattanholz. Den habe ich selbst auch seit einigen Jahren und er passt einerseits zur Darstellung und andererseits hat er vergleichsweise viel Zugkraft für einen Larpbogen. (Einfach mal googlen, da finden sich viele Seiten ansonsten ist ebay ne gute Adresse dafür)

    Ob Momo damit schießen kann bezweifle ich tatsächlich aber zumindest ausprobieren kann man es ja.

    Hier noch ein Link zu dem Modell das ich meine:
    http://www.bogensport-beier.de/shop/bogen/strongbows-rattanbogen/marksman/

    EDIT:
    Pfeile kriegste eigentlich in jedem Larpshop. Die normalen IDV Pfeile halt mit Rundkopf.

    #8141
    Kasimir
    Kasimir
    Teilnehmer
    • IT-Rang: Huskarl
    • IT-Herkunft: Konstantinopel / Senfmensch

    Jo, für Momo würde ich einen 20 LBS Bogen empfehlen, die kann er auch ausziehen und bei normalen Pfeilen auch wunderbar auf Strohscheiben schießen, da die leichten Pfeile trotzdem super fliegen.

    Für LARP was Matze sagt. Denk dran dass die Versicherung der IDV bzw jetzt der Beier (deutlich besser) nur bis zu einer gewissen Zugkraft greift. Die Rattanbögen liegen oft bei 40, was zwar Spaß macht zu schießen, aber im LARP allgemein als zu stark angesehen wird. Die Versicherung greift glaub ich nur bis 30 oder so…30 reicht aber auch wunderbar aus.

    #8149
    Finja
    Finja
    Teilnehmer
    • IT-Rang: Fru
    • IT-Herkunft: Haitabu
    • OT-Name: Denise
    • OT-Herkunft: Leverkusen

    Meint ihr, mit dem kürzeren 50″ und 20lbs komme ich mit meinen 1,58m auch klar?
    Denn Matze, dein alter Bogen ist doch bestimmt auf dem EE nicht erlaubt?!

    #8152
    Thorge
    Thorge
    Moderator
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Norwegen / Byzanz
    • OT-Name: Benji
    • OT-Herkunft: Köln

    Doch ist er. Die klumpigen Larppfeile bremsen die Wucht enorm aus …

    #8154

    Bjark
    Teilnehmer

    Denke ich werde mir auch einen bestellen. Weiß wer wo es gute Köcher gibt? Diese Standart Larp Teile sind einfach überteuert und ich denke da fallen die Pfeile einfach beim Rennen raus…

    #8155
    Vestein
    Vestein
    Teilnehmer
    • IT-Rang: Karl
    • IT-Herkunft: Gotland
    • OT-Name: Max
    • OT-Herkunft: Koblenz

    Seitenköcher nehme ich an?

    #8156
    Finja
    Finja
    Teilnehmer
    • IT-Rang: Fru
    • IT-Herkunft: Haitabu
    • OT-Name: Denise
    • OT-Herkunft: Leverkusen

    Ich meinte wegen der Optik sei er nicht erlaubt?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.